Home

 

Aktuell: DFG-Fachkollegienwahl 2019 (21.10.-18.11.2019)

Die Akademie für Soziologie schlägt drei Kolleg/innen zur Wahl für das Fach "Empirische Sozialforschung" (111-02) in den Sozialwissenschaften vor: Jürgen Gerhards, Daniela Grunow und Thomas Hinz.

 

Willkommen bei der Akademie für Soziologie!

Die Akademie für Soziologie fördert die analytisch-empirische Soziologie. Unser Ziel ist es, verständliche Analysen gesellschaftlicher Prozesse auf der Basis präziser Theorien und empirischer Daten zu liefern. Die Akademie will damit auch zu einer wissenschaftlich fundierten, evidenzbasierten Sozialpolitik beitragen.

Die Akademie fördert den Informationsaustausch in Forschung und Lehre und den Transfer analytisch-empirischer Forschungsergebnisse in die Öffentlichkeit.  Sie dient zudem der internationalen sowie interdisziplinären Vernetzung in der Sozialwissenschaft. Dazu werden Tagungen und Workshops durchgeführt sowie der wissenschaftliche Nachwuchs gefördert.

Mitglied werden können alle Sozialwissenschaftler/innen, welche die grundlegenden Ziele der analytisch-empirischen Soziologie unterstützen. Die analytisch-empirische Vorgehensweise ist für alle sozialwissenschaftlichen  Ausrichtungen, Arbeitsweisen und Schwerpunktsetzungen offen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!