Workshops

Wir bezuschussen durch Akademiemitglieder organisierte Workshops oder kleinere Konferenzen mit derzeit bis zu 2000 EUR pro Veranstaltung. Bevorzugt berücksichtigt werden Vorschläge, die den Zielen der Akademie entsprechen: z.B. Förderung guter wissenschaftlicher Praxis, Replikation und Reproduktion, Open Science, Interdisziplinarität, Gleichberechtigung, Internationalität und Nachwuchsförderung in der analytisch-empirischen Forschung. Antragsberechtigt sind alle Mitglieder der Akademie für Soziologie unabhängig von der akademischen Statusgruppe. Neben dem beantragenden Akademiemitglied sind auch Nicht-Mitglieder im Organisationsteam der Konferenz bzw. des Workshops willkommen.

Aktuelle Ausschreibung

Workshop 03-2019

„Causality in the social sciences“.

25.-26. Juli 2019, Institut für Soziologie, Universität Leipzig. Organisator/in: Dr. Pia Blossfeld, Dr. Stephan Poppe (Leipzig).

Download des Calls.

Workshop 02-2019

“(De-)contextualizing the analysis of trust – a discussion about the conditions of social trust”.

27.-28.Juni 2019, Institut für Soziologie und Sozialpsychologie, Universität Köln. Organisator: PD Dr. Thomas Schlösser (Köln).

Download des Programms.

Workshop 01-2019

„Grenzen (in) der Netzwerkanalyse: Das Problem der ´boundary specification´“.

13.-14. Juni 2019, Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung, Universität Mannheim. Organisator: Dr. Philipp Brandt, Dr. Sebastian Pink (Mannheim).

Download des Calls.