Vortragsreihe startet November 2020. An den Universitäten Konstanz und Leipzig findet im Wintersemester 2020/21 eine gemeinsame Online-Vortragsreihe zur Erforschung  neuerer Entwicklungen von sozialer Ungleichheit statt. Die Reihe wird von Dr. Benita Combet, Prof. Thomas Hinz (beide Konstanz) und Prof. Andreas Diekmann (Leipzig) organisiert. Themen sind Aspekte sozialer Ungleichheit mit Bezug auf die Corona-Krise, Migration, öffentliche Wohlfahrt, Einkommen, Umwelt, Geschlechterverhältnis und kulturelle Teilhabe sowie experimentelle Methoden. Die Vorträge werden von renommierten Soziologinnen und Soziologen in deutscher Sprache gehalten. Die Reihe gibt einen Überblick über den jeweiligen Stand der Forschung. Sie wird unterstützt durch die Akademie für Soziologie und das Exzellenzcluster „Politics of Inequality“ (Universität  Konstanz). Die kostenlose Teilnahme ist nach Anmeldung und Verfügbarkeit v. freien Online-Plätzen möglich. Beginn ist der  2.11.2020, die Vorträge finden jeweils um 15.15 statt. Die Programmübersicht finden Sie hier. Nähere Infos zur Anmeldung und zu den Vorträgen finden Sie hier.