Der erste Kongress der Akademie für Soziologie fand vom 4. bis 6. April 2018 zum Thema „Wachsende Ungleichheit – gespaltene Gesellschaft? Aktuelle Beiträge der empirisch-analytischen Soziologie“ in München-Nymphenburg statt. 120 Teilnehmer/innen diskutierten über 60 Vorträge und Posters. Wir danken der Carl Friedrich von Siemens Stiftung für die großzügige Unterstützung. Einen Medienbericht des DLF finden Sie hier. Das Programm können Sie hier nachlesen